mood: yesterday i was okay.






stew.



hey. :)

gestern hat mich meine mum um 8 uhr geweckt. hallo? um 8!

zu früh für mich. meinte ich soll doch kartoffeln schälen und geschirr spülen und all den scheiß. BLAH.

ich bin wieder eingerazt und erst um 10.30 uhr aufgestanden.
bin dann auch sofort in die küche und hab geschirr gespült und so.
dann wollte ich mich auf den weg machen, in den keller,
und
stelle eben mal nebenbei fest, dass meine vergessliche mum mir den schlüssel für den keller nicht da gelassen hat.
that means, dass ich nicht an die kartoffeln kam. mama's fault.

nachdem ich küche und bla aufgeräumt hab, bin ich in mein zimmer gegangen und hab auch aufgeräumt.
ein paar neue bilder aufgehangen. und gefegt. :'D

danach bin ich wieder in die küche und hab teig für crêpes gemacht. so sieht's aus.

als meine mama dann iwann so gegen 12 nach hause kam, war sie außer sich.

mein bruder lag immer noch im bett.
ich hab versucht dieses faule stück IRGENDETWAS zu wecken und so, doch was raus kam war: EYYYYY NATALIA; VERPISS DICH!

nett.

naja. jedenfalls steht sie so in der küche und fragt wieso ich keine kartoffeln geschält hab.

und weil ich so gut bin und schon darauf gewartet hab, konter ich mit: TJA; LIEBE MUTTER; WENN DU DEN SCHLÜSSEL FÜR DEN KELLER MITNIMMST; KANN ICH LEIDER NICHT IN DEN KELLER. UND DAS HEIßT; DASS ICH NICHT AN DIE KARTOFFELN KOMME!

da steht sie und guckt mich an. tja ... touché, mama, was?

dann ging der ganze scheiß mit VERGESSEN und bla los.
und ach wie wundervoll e
s doch ist, dass ich crêpe gemacht hab. jaja mama. :'D einfach JAJA.
ich weiß nicht wieso. ich war schon immer ein vater-kind.
mein paps und ich haben eine festere beziehung zu einander, müsst ihr wissen. damals, als meine mum mit meinem arschloch-von-bruder schwanger war, und praktisch mehr als die hälfte ihrer schwangerschaft im krankenhaus lag, musste mein paps sich um mich kümmern. ich meine, was gibt es tolleres für ein kleines mädchen im alter von 3½ jahren, als einen vater, der jeden tag mit ihr motorad fährt, ihr haar zu zöpfen flechtet und den ganzen tag mit ihr beschäftigt ist?!
mein bruder hingegen ist das komplette mama-kind.
es läuft ungefähr so ab, wenn wir uns streiten, wer geschirr spülen soll:
bruder
: boah natalia, wann hast du das letzte mal was gemacht? letzten samstag? wo du alles sauber gemacht hast hier?

ich: ne. das was du da isst, hab ich gemacht, das was du da trägst, hab ich gewaschen und gebügelt. da wo du reinpinkelst, hab ich heute sauber gemacht. da wo du draus isst, hab ich heute morgen gespült. also halt deine vorlaute kleine fresse und spül einmal das geschirr. dann hättest du diesen monat wenigstens was getan.
bruder
: mama?

mama eilt herbei
.

mama
: hm?

bruder: sag natalia, dass ich vorhin im keller war um die kartoffeln zu holen.
mama
: er war.

ich: ja und? er soll geschirr spülen.
mama
: wisst ihr was? ich mach's selbst.

ich: boah weißt du was mama? vor 4 jahren stand ich genau hier und hab dir gesagt er soll geschirr spülen. du hast darauf gesagt, wenn er genauso alt ist wie du natalia, macht er es. und jetzt? 0, mama, zero! der wird später mal keine frau, haben immer noch hier bei euch wohnen und nicht wissen, wie man ein spiegelei brät.



... nach 10 min tut sich nicht in der küche und ich steh auf und spül das geschirr. jeden verdammten tag. tja. mein bruder wird immer von meiner mutter verteidigt. immer. ich hingegen hab streit mit ihr. fast jeden verf*ckten tag. ich wünschte mein vater wäre öfter zu hause. aber er muss arbeiten. ... manchmal sage ich schon zu mir selber: natalia, wenn du ausbildung zu ende gemacht hast, und dann mehr geld verdienst, suchst du dir eine kleine süße wohnung und ziehst aus. dann sieht mama endlich, was sie an dir hat.









so. weiter zu den tagesthemen. vorgestern war jenny da. gestern war katharina dann noch da. thee hat angerufen. haben uns nochmal BRÜNO angeguckt. oder eher gesagt ich nochmal.
der film ist neben den ganzen übertriebenen perversen schwulenkram gut.








vorgestern/gestern hab ich ein buch gelesen. von alex flinn. BEASTLY. hab ich mir runtergeladen. auf englisch. kam gut, weil ich nichts neben ffs zu lesen hatte und es lesen konnte, ohne etwas dafür zu bezahlen. war eine moderne verfassung von DIE SCHÖNE UND DAS BIEST. süß. <3





die new moon-website ist endlich fertig. endlich.
und sie ist so schön. eindach wunderschön. die bilder sind zum sterben. ich hab bestimmt 'ne stunde durch diese website da nach iwelchen hinweisen oder bla gesucht. 3 neue wallpapers. <3>







hab mit chell geschrieben und joar. COMIC CON IN SAN DIEGO. macht mich traurig. ._.
ich wollte da so sehr hin. aber naja.

dann seh ich mir mit ihr so videos vom dreh von REMEMBER ME
und
rob und die ganzen weiber und ich werde traurig und weine und hasse die weiber.
I'M PATHETIC, I KNOW. BUT I JUST CAN'T HELP MYSELF.

julante, war nicht da. ._. (schatz? <3)
con hat mir vorgestern mitgeteilt, das WIDE AWAKE &' TROPIC OF VIRGO ein neues kapitel haben.
ich -natürlich- wie eine verrückte gelesen. und ich will ein neues kapitel. bei beiden.
und bei: REALTION OR RELATIONSHIP, THE OFFICE, EDWARD WALLBANGER, INKED, THE RED LINE, THE DOMINANT, VAMPIRE IN THE BASEMENT, COMING TO TERMS, BITTER SWEET SYMPHONY, MISDIALED, BROTHERLY DEVOTION, THE ARRANGEMENT, THEY KNEW, CONFESSIONS OF A NANNY & ART SCHOOL CONFIDENTIAL.
wow. :'D




ereignisse von heute folgen.

Kommentare:

  1. deine mom ist verdammt dumm.
    aber ja, eine süße wohnung.
    wie wärs mit ner wg?
    ich will hier auch gerne weg :D
    das bild ist traumhaft *__* <3

    AntwortenLöschen
  2. ich will hier auch weg, hab sogar lustigerweise gestern mit bambi darüber gesprochen, also über wg's :D
    ioh ja, ich würde zu gerne mit euch beiden über new moon & alles andre reden.
    nun. aber weißt du was? ich werde mit (noch) keine szenen vo new moon ansehen, ich will das alles erst im kino sehen. hab ich mir diesmal fest vorgenommen. und weil ich weiß, dass der film jetzt 10 tausend mal besser wird als twilight, halöte ich das durch, ich muss einfach.

    AntwortenLöschen